Musik von Ernest Weinrauch am 27.9.2015 im liturgischen Rahmen | Drucken |
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 20. September 2015 um 09:38 Uhr

Zum ersten Mal seit der Säkularisation des Klosters Zwiefalten erklingt Musik Von Pater Ernest Weinrauch in dem Rahmen, für den sie geschaffen wurde: in einer liturgischen Feier im Münster Zwiefalten.

 

Während des Festgottesdienstes mit dem Bischof der Diözese Rottenburg am 27.9.2015 zum 250.Jahrestag der Münsterweihe erklingt außer der "Kleinen Orgelsolomesse" , Hob.XXII:7 von Joseph Haydn das

"Salve Regina" G-Dur von Ernest Weinrauch in der Bearbeitung von Prof. Dr Sumski. Es ist eine Gemeinschaftsgestaltung von Katholischem Kirchenchor, Evangelischem Kirchenchor und Mitgliedern des Weinrauchchors.

Man kann damit wohl sagen: Weinrauch ist heimgekehrt.


Social Media

Twitter TwitThis Facebook MySpace StumbleUpon Mister Wong Digg Reddit Del.icio.us Google Bookmarks Diigo Joomla Free PHP